Um zu beginnen, müssen wir eine Windows 10 ISO-Datei von der Microsoft-Website greifen. Sie können es direkt auf Ihre interne Festplatte herunterladen. Mac OS X 10.5 oder höher mit Intel Chipsatz. Sie müssen Boot Camp von der Download-Seite auswählen, die am besten zu Ihrem bestimmten Apple-Computer passt. Führen Sie nach dem Herunterladen der Windows-Supportsoftware auf Ihr Flash-Laufwerk die folgenden Schritte aus, um die Software zu installieren. (Wenn Sie versuchen, Probleme mit einer Bluetooth-Maus oder -Tastatur zu beheben, ist es möglicherweise einfacher, eine USB-Maus oder -Tastatur zu verwenden, bis diese Schritte abgeschlossen sind.) Klicken Sie auf Installieren. Windows-Supportsoftware wird jetzt heruntergeladen. Diese Methode braucht ein wenig Geduld, also tragen Sie mit uns. (Eine einfachere Alternative ist die Verwendung einer ISO-Verwaltungssoftware wie Toast Titanium, um eine heruntergeladene Windows ISO ohne Flash-Laufwerk oder DVD zu montieren.) Klicken Sie im Abschnitt Windows 10 Anniversary Update auf Windows 10. Sie können das Creators Update über Windows herunterladen, sobald es installiert ist. Diese Bewertung wurde ursprünglich auf VersionTracker.com.I vergessen, dieses Boot Camp 2.1 Download-Update zu bewerten, so dass es 5 Sterne von mir bekommt. Dank The Creators Update sollte mit dem Herunterladen beginnen und installiert. Folgen Sie den Schritten auf dem Bildschirm, und Sie werden in kürzester Zeit auf dem laufenden sein.

Sobald der Download der Datei abgeschlossen ist, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort. Für Windows 10 können Sie eine Kopie der Home-Version entweder als USB-Stick oder als Download von Microsoft für 119 $ herunterladen. Für ältere Versionen von Windows müssen Sie durch Händler wie Best Buy gehen. Nachdem Sie eine Windows 10-ISO heruntergeladen haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen. Wenn Sie die Windows-Supportsoftware nicht herunterladen oder speichern können: Der Vorgang der Ausführung von Boot Camp zum Installieren einer Windows-Partition umfasst das Ausführen eines Vorbereitungsprogramms unter Mac OS (nach dem Sichern aller Partitionen natürlich), das Erstellen der Partition und die Installation von Windows und dann die Auswahl des Betriebssystems, in das bei jedem Start des Computers gestartet werden soll. Um ein Betriebssystem während des Starts auszuwählen, halten Sie einfach die Optionstaste gedrückt und wählen die gewünschte Startdiskette aus. Boot Camp bietet Ihnen vollen Zugriff auf alle Energie, die Ihr MacBook oder iMac zu bieten hat, einschließlich aller RAM, mehrere Prozessoren und Kerne, 3D-Grafik und alle Ports. Dies ist ein wichtiger Prozess, da es eine Reihe von Treibern und Software installiert, die dazu beitragen, Ihre Windows 10 Erfahrung so gut wie möglich auf Ihrem Mac zu machen. Diese Bewertung wurde ursprünglich auf VersionTracker.com veröffentlicht.Die neueste Version von Boot Camp (1.1.2) führt zu einem Blue Screen of Death auf meinem MacBook. Dies geschah sowohl bei einem Upgrade (ab Version 1.1.1) als auch bei einer Neuinstallation.

Sobald ich blue screen, ich bin nicht mehr in der Lage, in Windows zu booten — auch im abgesicherten Modus. Frustrierend! Dies führte auch zu vielen Datenträgerfehlern. Ich musste von der Tiger-Installationsdiskette booten und meine Festplatte reparieren. Ich werde versuchen, auf 1.1.1 zurückzurollen. Technische Daten: MacBook 1.83 GHz Intel Core Duo 2 GB 667 MHz DDR2 SDRAM 120GB 2.5″ Seagate Momentus 5400.2 5400RPM 8MB Cache SATA OS X 10.4.8 Alles andere ist vorrätig. Andere MacBook-Nutzer haben Probleme? . Bevor Sie Boot Camp ausführen, empfiehlt Apple Ihnen, über das neueste Software-Update zu verfügen und Ihre wichtigen Dateien zu sichern.