Bitte schön! Nach dem Lesen dieser Anleitung, sie würden sicherlich in der Lage sein, WhatsApp-Fotos von Android in Ihrem Google-Konto oder dem lokalen Speicher zu speichern. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Auto-Download-Funktion auf WhatsApp deaktivieren, um Platz auf Ihrem Telefon zu sparen. Um Ihre WhatsApp-Daten wie ein Profi zu sichern und wiederherzustellen, können Sie einfach ein professionelles Tool wie MobileTrans – WhatsApp Transfer verwenden. Gehen Sie vor und geben Sie diese Vorschläge einen Versuch und teilen Sie diese Anleitung mit anderen, um ihnen beizubringen, wie man WhatsApp-Fotos auf Android in einem Jiffy speichert. WHATSAPP hat stillschweigend eine neue Funktion eingeführt, mit der Android-Nutzer die von ihnen gelöschten Mediendateien erneut herunterladen können, einschließlich Fotos, Videos, GIFs, Audioclips und Dokumente. Vorerst verhindert WhatsApp Profilbild-Downloads, um die zunehmende Kriminalität gegen Frauen zu stoppen, die ihr Profilbild “öffentlich” halten. WhatsApp hofft, dass der Schritt verhindert, dass Misskreanten die Profilbilder von Frauen teilen und herunterladen und missbrauchen. Es kann jedoch nicht viel bedeuten, da es immer eine Möglichkeit gibt, das Anzeigebild zu speichern und freizugeben. WABetainfo hat darauf hingewiesen, dass Benutzer immer noch Profilfotos ihrer Kontakte speichern können, indem sie die Screenshot-Aufnahmefunktion ihrer Geräte verwenden. Die neue Änderung gilt jedoch auch nicht für die Anzeigebilder von WhatsApp-Gruppen.

In der Vergangenheit konnten Android-Nutzer Medien schnappen, die bis zu 30 Tage alt waren und von WhatsApps Servern verschwinden würden, sobald sie heruntergeladen wurden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Option zum erneuten Herunterladen nur für Dateien aus Chats verfügbar ist, die nicht gelöscht wurden. Überprüfen Sie, ob Datum und Uhrzeit auf Ihrem Telefon richtig eingestellt sind. Wenn Ihr Datum falsch ist, können Sie keine Verbindung zu den WhatsApp-Servern herstellen, um Ihre Medien herunterzuladen. Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen, können Sie alle Arten von Möglichkeiten erkunden, um Ihre WhatsApp-Fotos, Videos und andere Anhänge zu speichern. Um Ihnen zu helfen, Zeit zu sparen, habe ich hier zwei der einfachsten Lösungen besprochen. Wenn genügend freier Speicherplatz vorhanden ist und Sie Dateien auf Ihrer SD-Karte speichern können, aber Sie trotzdem keine Dateien von WhatsApp herunterladen können, müssen Sie möglicherweise WhatsApp-Daten von Ihrer SD-Karte löschen. Sie können sogar WhatsApp-Nachrichten von Ihrem Android auf ein anderes Android übertragen. Um zu erfahren, wie man WhatsApp-Fotos auf Android direkt auf Ihrem System speichert, folgen Sie diesen Schritten: Wenn Sie die App regelmäßig verwenden, dann haben Sie vielleicht auch viele wichtige Fotos gespeichert.

Um sicherzustellen, dass Sie sie nicht verlieren, sollten Sie sie an einem sicheren Ort speichern. Darüber hinaus können Sie hier auch die automatische Sicherungsfunktion besuchen und die Häufigkeit für eine automatische Sicherung als täglich, wöchentlich oder monatlich festlegen. Sie können sogar wählen, ob Sie Videos in das Backup aufnehmen möchten oder nicht (Ihre Fotos werden automatisch in das Backup aufgenommen). Auf diese Weise können Sie ein dediziertes Backup Ihrer WhatsApp-Chats pflegen und sie später sogar auf demselben oder einem anderen Gerät wiederherstellen. Um zu erfahren, wie man WhatsApp-Fotos auf Android über Gmail speichert, folgen Sie diesen Schritten: Wenn Sie als WhatsApp-Betatester registriert sind, können Sie das neue Update erleben. Wenn Sie für das Update berechtigt sind, können Sie die APK-Datei von APK Mirror abrufen und direkt auf Ihr Gerät herunterladen.